Reisen zu historischen Orten

Nichts ist so interessant wie die Vergangenheit der Menschheit und somit unsere eigene Geschichte. Sie lehrt uns, das Heute besser zu verstehen und weckt in nahezu jedem Menschen aller Altersstufen Neugier. Angefangen von den zahlreichen Spuren in unserem Land – wie dem Limes, den Burgen am Rhein sowie zahlreichen sakralen Bauten -, welche unsere Vorfahren hinterlassen haben, bis hin zu menschlichen Verhaltensweisen – wie Redewendungen, Sammeln etc. -, sind die Spuren unserer Vergangenheit vielerorts allgegenwärtig.

Bereits Kindergartenkinder sind an Cowboys und Rittern interessiert, in der Grundschule beschäftigen sich die Lehrpläne mit den Römern, dem Mittelalter und der Steinzeit sowie vielen weiteren Epochen, und im Erwachsenenalter begegnet man im näheren sowie weiteren Umfeld etlichen „Überresten“ vergangener Zeiten. So ist es auch verständlich, dass immer mehr Menschen sich für historische Orte interessieren.

Vor allem in Südeuropa aber ebenso in Afrika gibt es auch heute noch eine große Anzahl an gut erhaltenen historischen Orten. Reisen zu diesen historischen Stätten bedeutet Entdeckungs-, Bildungs- sowie Erholungsurlaub miteinander zu verbinden. Es bedeutet ferner, sich mit seiner eigenen Vergangenheit, mit seinem eigenen Leben auseinander zu setzen. Daher bietet diese Art des Urlaubes auch eine besondere Abwechslung zu den herkömmlichen Strandurlauben. Ein Urlaub in der Nähe solcher historischer Orte wie der Alhambra in Spanien oder Karthago in Tunesien bedeutet nicht nur Sonne, Strand und Meer, hierbei geht es auch um das einmalige Erlebnis einer bezaubernden Landschaft sowie einer unverwechselbaren, historischen Kultur geballt mit dem beeindruckenden Schauspiel monumentaler Baukunst vergangener Zeiten. Auch ein Besuch Roms, bei dem sich die Moderne eng an die Vergangenheit, das weltliche Leben an das des klerikalen schmiegt, bietet zahlreiche unvergessliche Impressionen, wobei man sich in etliche historische Romane hineinversetzen kann, die den Vatikan zum Mittelpunkt haben, und die im Moment auf dem Büchermarkt besonders beliebt sind. Steht man erst einmal an einem dieser historischen Orte, so fühlt man sich in viele Jahrhunderte und Jahrtausende zurück versetzt.